Unsere Familie ♥

…ist einfach wunderbar! Unsere Familie ist einfach die Beste – aber das sagen wir ja alle (und das zurecht ♥).

Jede von euch, die ebenfalls eine arbeitende Mama ist wird das bestätigen können, oder?

Ich möchte euch in diesem Blog ein wenig Einblick in unser Familienleben geben, denn ich finde, dass die Kombination aus meinem Berufs- und Privatleben eine Ebene schafft, auf der man sich auf Augenhöhe und mit gegenseitigem Vertrauen begegnet.

Damit ihr wisst wer wir sind möchte ich euch heute im ersten Beitrag uns ein wenig vorstellen:

Das Baby – Maximilian

Maximilian ist im September 2017 zur Welt gekommen und hat diese für uns vollkommen auf den Kopf gestellt. Wir waren plötzlich eine Familie.
Der kleine Mann ist also noch kein Jahr, aber beherrscht uns als Mama und Papa ausnahmslos :D.

Er krabbelt, versucht seine ersten Schritte, futtert alles was ihm in seine wunderbaren klitzekleinen Finger kommt und hat wirklich Spaß am Erkunden.
Ein Genuss das jeden Tag zu erleben.

Der Papa – Christian

Mein Mann und ich sind seit September 2016 verheiratet. Er ist ein toller Papa, auch wenn er durch seine bevorstehende Abgabe seiner Doktorarbeit zeitlich ebenfalls sehr eingespannt ist.
Er bespaßt Maximilian und mich, sodass wir den Stress der Wochentage immer ganz gut aushalten können und wir halten zusammen – egal was kommt.

Die Mama – Carina

Das bin ich. Von mir habe ich euch bereits auf meiner Startseite so einiges verraten.
Nach und nach werdet ihr auch immer wieder mehr von mir/uns kennenlernen.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht wie wir das geregelt haben, denn wie ihr gelesen habt sind wir beide als Eltern berufstätig.

Wir haben uns schon für eine frühe Fremdbetreuung entschieden – eben weil ich mit meiner Selbstständigkeit als Steuerberaterin Arbeit zu leisten hatte, die ich nicht abgeben und die auch nicht liegen bleiben konnte. Ich habe mich auch nicht erst mit der Elternschaft selbstständig gemacht, sondern war bereits vorher im Aufbau.

Und da kam unsere liebe Tagesmutter ins Spiel – Elke!
Welch eine Bereicherung für unser und vor allem für Maximilians Leben. Sie war mit ihrer Erfahrung (26 Jahre Tagesmutter und 6 eigene Kinder) wie eine Ersatz-Omi und hat sich einfach rührend um Maximilian gekümmert. Warum ich in der Vergangenheit schreibe? Elke hat uns bis vor ein paar Tagen unterstützt, hat jetzt Urlaub und Maximilian geht ab August in die KiTa. Wir sind schon gespannt und sind uns aber bereits jetzt sicher, dass der kleine Rabauke dort gut aufgehoben ist.

Habt ihr Fragen zu uns oder zu unser Entscheidung der frühen Fremdbetreuung?

Liebe Grüße
Eure

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?